N e w s . . . . .



20. Januar 2019

Jetzt ist es klar und gebucht: Silvester 2019/2020 werden wir in Morsum auf Sylt verbringen. Da hoffen wir dann,
dass Qajun und auch wir Ruhe von der Knallerei haben werden.
Die Vermieterin hat uns benachrichtigt, dass es am letzten Silvester - wie vorgeschrieben -  in Morsum ruhig war.

Trotz dem Pyro-Verbot und auch dessen Verkauf auf Sylt, gibt es halt immer wieder Leute, die die Knallerei
nicht lassen können und es auf die Insel mitbringen.

******************************


4. Januar 2019

Die heutige Kontrolle bei Frau Dr. vet. Auer hat nichts neues gebracht, alles unverändert, wir machen weiter mit der Mistelkur.
Wir haben uns jetzt entschlossen, dass wir Qajun nochmals im März/April im AOI röntgen lassen, damit wir sicher sind, dass
er keine Metastasen hat und der Knochen von dem Tumor nicht angegriffen ist. 

******************************

 

3. Januar 2019

Jeder Fluchtweg wird benutzt, selbst wenn es auf und über die Polstergruppe geht! Wenn man einen Hund hat, der bei
Feuerwerk buchstäblich die Wände hoch geht, dann
überlegt man, was man dem Hund zuliebe machen könnte.
Und dabei ist uns in den Sinn gekommen, dass uns einmal
eine Frau auf Sylt erklärt hatte, dass man mit Hunden gut
aufgehoben ist in Kampen, da da das abbrennen von
Feuerwerk total verboten sei.
Da die Dächer der Häuser da meistens mit Reet bedeckt sind und der Starkwind immer bläst, ist die Brandgefahr zu gross.
Also - was macht man mit diesem Wissen? Richtig, man nimmt
sich über diese Tage am besten eine Ferienwohnung auf Sylt und ab geht's an die geliebte Nordsee.
Nordsee? Im Winter?
Brrrr  -  dass wird ja mal was ganz anderes!

Ich habe jetzt heute eine Ferienwohnung im Netz gefunden, angefragt und bestellt, jetzt hoffen wir, dass wir eine Zustimmung 

des Vermieters bekommen.

******************************



1. Januar 2019  00:20   Neujahr
Wir haben hier einen total gestressten Hund, hervorgerufen durch die blödsinnige Knallerei, die gerade draußen statt findet.
Wir haben ihm seit
 
über drei Wochen ein spezielles Halsband gegen genau diese Ängste angelegt und zudem seit drei
Tagen Bachblütentropfen gegen Stress gegeben, aber genützt hat es einen...........

Zudem haben wir das Gefühl, dass seine Geschwulste am Hinterlauf wieder an Grösse zugenommen haben!
Ob es der Stress ist? Wir werden dies diese Woche noch von der Tierärztin beurteilen lassen.

Nur dass keiner meint, wir finden dies lustig, Qajun ist in seiner Panik vor dem Lärm draußen, 
von sich aus auf die Polsterlehne geklettert!

******************************

30. Dezember 2018
Jetzt ist der grösste Teil geschafft, unsere Website ist wieder vollständig im Netz.
Das alte Jahr nähert sich dem Ende zu und wir freuen uns auf 2019.

******************************

21. Dezember 2018
Die Seite zur Erinnerung an Shiloh habe ich heute ins Netz gestellt

******************************

20. Dezember 2018
Die neue Website ist online  -  ab heute wieder, wie gewohnt, neue Bilder und aktuelle Berichte

******************************

19. Dezember 2018
Heute habe ich die Seite der Landsegler erneuert und vervollständigt


******************************


18. Dezember 2018
Wir beginnen heute mit der Neuerstellung unserer Website und hoffen, dass wir in den nächsten
Wochen immer wieder neues dazu beitragen können.
Die alte HP wird auf Ende 2018 von Hoststar ab dem Netz genommen, da die ganze Technik veraltet ist,
dies ist die Gelegenheit - nach 8 Jahren - etwas neues zu  erstellen.

******************************


Qajun am Nordsee-Strand von Sylt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.

Webmaster, Text und Bilder

Rolf, Joël und Verena Wanner
Schweiz

rovrewa@bluewin.ch